ein geschichtsträchtiges Haus in dem die Tradition gelebt wird... 


Bild: Aussenansicht Postgasthof Fischerwirt Walchsee Kaiserwinkl
Bild: alte Aussenansicht Postgasthof Fischerwirt

Die Grundmauern des Fischerwirts stammen vermutlich aus dem

16. Jahrhundert. Da aus dieser Zeit keine Aufzeichnungen  mehr vorhanden sind, ist das Baujahr nicht mehr genau definierbar. 

 

Um 1543 wurde aber in den Walchseer Geschichtsbüchern bereits von dem "Fischergut mit dem See" berichtet. Der Besitz des "Fischerguts" umfasste zur damaligen Zeit auch den Walchsee mit Fischereirecht. 

 

Der "Postgasthof" im Nahmen rührt daher, dass der Fischerwirt eine wichtige Poststation zwischen Kufstein und Kössen war, in der Reisende ihre Pferde tränken und unterstellen konnten. Selbst in das 19. Jahrhundert hinein war noch ein Postamt im Fischerwirt eingerichtet. 

 

2014 bekamen wir, Alexandra und Thomas, die Mögilchkeit den Fischerwirt zu übernehmen und haben uns entschlossen diesen traditionell mit guter Tiroler Küche aber auf zeitgemäße Art und Weise weiterzuführen.

 

Seit Dezember 2017 ist auch der Neubau mit 4 hochwertigen Zirbenholz Ferienwohnungen fertiggestelt und wir (mittlerweile zu viert) freuen uns nun auch hier unsere Gäste begrüssen und verwöhnen  zu dürfen.

 

Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind.

 

Herzlichst

 

Alexandra und Thomas mit Romy und Leonhard Dreher